Ultimate Roleplay - Ingame Regelwerk

Aktuell befinden wir uns in der BETA. Probleme, Bugs etc. bitte im Forum melden. In dringenden Fällen bitte im Teamspeak melden!
    • Official Post

    Ultimate Roleplay - Ingame Regelwerk

    Allgemein

    • Man soll nach besten Wissen und Gewissen handeln
    • Der Spielername muss Realistisch sein
    • Das ausnutzen von Fehlern ist untersagt
    • Das grundlose töten ist untersagt (RDM / SDM / CDM)
    • Proppush etc. ist untersagt
    • Die NLR ist zu beachten (Ausführung weiter unten)


    Verhalten

    • Jeder Spieler / Jede Spielerin ist mit Respekt zu behandeln
    • Rassismuss, Hetzen, Diskriminierung o.ä. sind untersagt


    NLR - New Life Rule

    Die New Life Rule besagt, dass folgendes nach dem Tot (In Ausnahme nach einer Wiederbelebung) zu beachten ist:

    • Der Spieler / Die Spielerin vergisst nach dem Tot alles vorherige.
    • In die Situation darf sich nicht wieder eingebracht werden
    • Alles über die Situation darf ab dem Zeitpunkt des Todes nicht weiter vermittelt werden


    Raids

    Raids sind nur der Polizei, dem Polizei Einsatzleiter, dem SEK, dem SEK Einsatzleiter, der Bundeswehr, den Redmates, dem Redmates Anführer, den Five Greens, dem Five Greens Anführer und dem Cannabis Bauer gestattet.


    Zu Beachten ist:

    • Ein Raid muss 5 Minuten vorher im ... Chat angekündigt werden
    • Bei einem Raid dürfen alle Waffen genutzt werden
    • Unbeteiligte wie Zivilisten sind zu verschonen


    Base

    • Jede Base muss durch mind. einem Zugang zugänglich sein
    • Dieser Zugang darf mit bis zu drei Fading Doors abgesichert sein
    • Basen in der Luft bzw. unrealistische Basen sind untersagt


    Fading Doors

    • Fading Doors müssen von beiden seiten mit einem Keypad zu öffnen sein
    • Fading Doors müssen mindestens 5 Sekunden lang geöffnet bleiben


    KOS - Kill on Side

    • Eine KOS Zone muss deutlich gekennzeichnet sein
    • Sollte jemand die KOS Zone unberechtigt betreten muss dieser mind. einmal gewarnt werden bevor er getötet werden darf


    Schutzzonen

    In Schutzzonen dürfen kein Raids, Überfalle, Diebstähle, Geiselnahmen, o.ä getätigt werden. Waffengewalt ist demnach auch sttrengstens untersagt.


    Zu Schutzzonen gelten:

    • Das Casino
    • Der Cardealer
    • Der Spawn
    • Grundsätzlich User die sich im Support befinden



    Waffenstufen

    1. Pistolen, Messer, etc.
    2. SMGs. ARs, etc.
    3. MGs, Explosivwaffen, Scharfschützengewehre, etc.



    Zivilisten

    Die Zivilisten sind Bewohner der Stadt. Sie haben keine bösen Absichten und verhalten sich Gesetzestreu.


    Händler

    Die Händler bringen Ware in den Umlauf. Sie können die Waren weiter verkaufen und so Gewinn erzielen.


    Dienstleister

    Die Dienstleister bieten, wie der Name schon sagt, Dienstleistungen an. Sie dürfen dafür Geld verlangen.


    Staat

    Der Staat ist dafür da, Rech und Ordnung zu erhalten.

    Sie können Durchsuchungen veranlassen (Dazu muss ein Tatverdacht vorliegen.), Strafzettel vergeben und sind für die allgemeine Sicherheit zuständig.


    Das SEK darf nur zu schwereren Einsätzen, wie z.B. Geiselnahmen und Schießereien, gerufen werden. Sollte das SEK nicht weiter kommen kann als letzter Schritt die Bundeswehr hinzugezogen werden.


    Kriminelle

    Die Redmates sind mit den Five Greens verfeindet. Sie hassen sich abgrundtief.

    Beide sind kriminelle Banden, die auf Geld aus sind.


    Der Cannabisbauer pflanzt heimlich Gras an und verkauft dieses.


    Der Dieb ist ein Schlitzohr und versucht Bürger zu bestehlen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!